B 244 - Neubau eines Radweges zwischen Rühen und Parsau

B 244: Neubau eines Radwegs zwischen Rühen und Parsau

 

Behinderungen ab Mittwoch, 15. September

 

Ab Mittwoch, 15. September, müssen Verkehrsteilnehmer im Zuge der Bundesstraße 244 zwischen Rühen und Parsau (Landkreis Gifhorn) mit Behinderungen rechnen. Grund sind Arbeiten zum Neubau eines Radwegs. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

 

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird auf einer Länge von rund 4,2 km ein Lückenschluss im Radwegenetz hergestellt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Dezember. Die Hauptarbeiten erfolgen unter leichter Einengung der Fahrbahn und Geschwindigkeitsbeschränkung. Teilweise kommt es zu halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung.

 

Die Baukosten belaufen sich auf rund eine Million Euro und werden vom Bund getragen.

 

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

 

 

 

---------------------------

Pressekontakt: Jens-Thilo Schulze

Telefon (05331) 984-167

Fax (05331) 984-170

pressestelle@nlstbv.niedersachsen.de

2021-09-10

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de